Die Kanzlei für Arbeitnehmer

Kompetenz. Fokus. Mut.

Die Kanzlei für Arbeitnehmer

Kompetenz. Fokus. Mut.

Unser Anspruch

Recht haben und Recht bekommen liegen für Arbeitnehmer oft noch weit auseinander. Diese Lücke zu schließen ist unsere Leitmaxime und unser täglicher Antrieb. Wir arbeiten an der Seite unserer Mandanten für Gerechtigkeit in der Welt des Arbeitsrechts. Mit Hauptsitz in Berlin vertritt Chevalier deutschlandweit Mandanten in allen Fällen des Arbeitsrechts. Wir haben uns spezialisiert, denn wir sind der Ansicht, dass nur ein scharfer Fokus zu höchster Qualität führen kann.

Unser Anspruch

Recht haben und Recht bekommen liegen für Arbeitnehmer oft noch weit auseinander. Diese Lücke zu schließen ist unsere Leitmaxime und unser täglicher Antrieb. Wir arbeiten an der Seite unserer Mandanten für Gerechtigkeit in der Welt des Arbeitsrechts. Mit Hauptsitz in Berlin vertritt Chevalier deutschlandweit Mandanten in allen Fällen des Arbeitsrechts. Wir haben uns spezialisiert, denn wir sind der Ansicht, dass nur ein scharfer Fokus zu höchster Qualität führen kann.

Unsere Mandanten

Unsere Mandanten kommen von den verschiedensten Hintergründen. Wir haben in der Vergangenheit Kindergärtner, Vertriebsleiter, Produktdesigner, Ingenieure, Marketingspezialisten, Sozialarbeiter, Köche und viele weitere Arbeitnehmer erfolgreich beraten. Wir sind agnostisch in Bezug auf Berufsgruppen oder Industrien und sind stolz darauf, jedem Mandanten eine persönliche Lösung bieten zu können. Wir helfen nicht nur bei Kündigung, sondern auch bei der Verhandlung von Aufhebungsverträgen und anderen arbeitsrechtlichen Problemen.

Unsere Mandanten

Unsere Mandanten kommen von den verschiedensten Hintergründen. Wir haben in der Vergangenheit Kindergärtner, Vertriebsleiter, Produktdesigner, Ingenieure, Marketingspezialisten, Sozialarbeiter, Köche und viele weitere Arbeitnehmer erfolgreich beraten. Wir sind agnostisch in Bezug auf Berufsgruppen oder Industrien und sind stolz darauf, jedem Mandanten eine persönliche Lösung bieten zu können. Wir helfen nicht nur bei Kündigung, sondern auch bei der Verhandlung von Aufhebungsverträgen und anderen arbeitsrechtlichen Problemen.

Unsere Rechtsanwälte

Unsere Anwälte sind Spezialisten im Arbeitsrecht und bringen jahrelange Erfahrung in verschiedensten Fallkonstellationen mit. Wir bringen die besten Köpfe aus dem Arbeitsrecht an einen Tisch und sorgen dafür, dass Sie den besten Rechtsanwalt für Ihre Situation an der Seite haben. Wir behandeln jeden Fall mit höchster Professionalität und Integrität und schnüren maßgeschneiderte Lösungen je nach Wunsch unserer Mandanten. Durch unser starkes Netzwerk, bestehend aus Anwälten in allen Regionen Deutschlands, können wir bundesweit Mandanten betreuen und vor Gericht vertreten.

Unsere Rechtsanwälte

Unsere Anwälte sind Spezialisten im Arbeitsrecht und bringen jahrelange Erfahrung in verschiedensten Fallkonstellationen mit. Wir bringen die besten Köpfe aus dem Arbeitsrecht an einen Tisch und sorgen dafür, dass Sie den besten Rechtsanwalt für Ihre Situation an der Seite haben. Wir behandeln jeden Fall mit höchster Professionalität und Integrität und schnüren maßgeschneiderte Lösungen je nach Wunsch unserer Mandanten. Durch unser starkes Netzwerk, bestehend aus Anwälten in allen Regionen Deutschlands, können wir bundesweit Mandanten betreuen und vor Gericht vertreten.

Unser Anspruch

Recht haben und Recht bekommen liegen für Arbeitnehmer oft noch weit auseinander. Diese Lücke zu schließen ist unsere Leitmaxime und unser täglicher Antrieb. Wir arbeiten an der Seite unserer Mandanten für Gerechtigkeit in der Welt des Arbeitsrechts. Mit Hauptsitz in Berlin vertritt Chevalier deutschlandweit Mandanten in allen Fällen des Arbeitsrechts. Wir haben uns spezialisiert, denn wir sind der Ansicht, dass nur ein scharfer Fokus zu höchster Qualität führen kann.

Unser Anspruch

Recht haben und Recht bekommen liegen für Arbeitnehmer oft noch weit auseinander. Diese Lücke zu schließen ist unsere Leitmaxime und unser täglicher Antrieb. Wir arbeiten an der Seite unserer Mandanten für Gerechtigkeit in der Welt des Arbeitsrechts. Mit Hauptsitz in Berlin vertritt Chevalier deutschlandweit Mandanten in allen Fällen des Arbeitsrechts. Wir haben uns spezialisiert, denn wir sind der Ansicht, dass nur ein scharfer Fokus zu höchster Qualität führen kann.

Unsere Mandanten

Unsere Mandanten kommen von den verschiedensten Hintergründen. Wir haben in der Vergangenheit Kindergärtner, Vertriebsleiter, Produktdesigner, Ingenieure, Marketingspezialisten, Sozialarbeiter, Köche und viele weitere Arbeitnehmer erfolgreich beraten. Wir sind agnostisch in Bezug auf Berufsgruppen oder Industrien und sind stolz darauf, jedem Mandanten eine persönliche Lösung bieten zu können. Wir helfen nicht nur bei Kündigung, sondern auch bei der Verhandlung von Aufhebungsverträgen und anderen arbeitsrechtlichen Problemen.

Unsere Mandanten

Unsere Mandanten kommen von den verschiedensten Hintergründen. Wir haben in der Vergangenheit Kindergärtner, Vertriebsleiter, Produktdesigner, Ingenieure, Marketingspezialisten, Sozialarbeiter, Köche und viele weitere Arbeitnehmer erfolgreich beraten. Wir sind agnostisch in Bezug auf Berufsgruppen oder Industrien und sind stolz darauf, jedem Mandanten eine persönliche Lösung bieten zu können. Wir helfen nicht nur bei Kündigung, sondern auch bei der Verhandlung von Aufhebungsverträgen und anderen arbeitsrechtlichen Problemen.

Unsere Rechtsanwälte

Unsere Anwälte sind Spezialisten im Arbeitsrecht und bringen jahrelange Erfahrung in verschiedensten Fallkonstellationen mit. Wir bringen die besten Köpfe aus dem Arbeitsrecht an einen Tisch und sorgen dafür, dass Sie den besten Rechtsanwalt für Ihre Situation an der Seite haben. Wir behandeln jeden Fall mit höchster Professionalität und Integrität und schnüren maßgeschneiderte Lösungen je nach Wunsch unserer Mandanten. Durch unser starkes Netzwerk, bestehend aus Anwälten in allen Regionen Deutschlands, können wir bundesweit Mandanten betreuen und vor Gericht vertreten.

Unsere Rechtsanwälte

Unsere Anwälte sind Spezialisten im Arbeitsrecht und bringen jahrelange Erfahrung in verschiedensten Fallkonstellationen mit. Wir bringen die besten Köpfe aus dem Arbeitsrecht an einen Tisch und sorgen dafür, dass Sie den besten Rechtsanwalt für Ihre Situation an der Seite haben. Wir behandeln jeden Fall mit höchster Professionalität und Integrität und schnüren maßgeschneiderte Lösungen je nach Wunsch unserer Mandanten. Durch unser starkes Netzwerk, bestehend aus Anwälten in allen Regionen Deutschlands, können wir bundesweit Mandanten betreuen und vor Gericht vertreten.

Kostenfreie Ersteinschätzung

zu den Chancen und Risiken Ihres individuellen Falls.

Schildern Sie uns Ihren Fall und finden Sie heraus, ob und wie wir Ihnen helfen können. Die erste Einschätzung und Beratung ist bei uns selbstverständlich kostenfrei.

Kostenfreie Ersteinschätzung

zu den Chancen und Risiken Ihres individuellen Falls.

Schildern Sie uns Ihren Fall und finden Sie heraus, ob und wie wir Ihnen helfen können. Die erste Einschätzung und Beratung ist bei uns selbstverständlich kostenfrei.

Expertise

Kündigung

Die Kündigung von Arbeitsverträgen kann viele Formen annehmen. Es geht nicht nur darum, ob eine Kündigung wirksam oder unwirksam ist, sondern vor allem auch darum, welche persönlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen eine Kündigung haben kann.

Aufhebungsverträge

Immer mehr Arbeitgeber versuchen der klassischen Kündigung aus dem Weg zu gehen, indem Aufhebungsverträge angeboten werden. Diese Art von Vertrag zieht allerdings einige Nachteile mit sich, über die sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber oft nicht bewusst sind.

Abfindung

Die Abfindung ist der klassischste Weg einer Einigung im Kündigungsfall zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Mit dieser Zahlung werden meist verbleibende Ansprüche abgegolten - und Arbeitnehmer für den Verlust des Arbeitsplatzes kompensiert.

Abwicklungsverträge

Der große Unterschied zwischen Aufhebungsverträgen und Abwicklungsverträgen liegt im Zeitpunkt und im Effekt des Abschlusses. Abwicklungsverträge sind ein Mittel, um einen gerichtlichen Vergleich herbeizuführen und werden von Arbeitsämtern positiver gewertet als Aufhebungsverträge.

Arbeitszeugnis

Bei einer Kündigung wird von Seiten des Arbeitgebers oft das Arbeitszeugnis unterschlagen. Dabei haben Sie als Arbeitnehmer ein Recht auf ein wohlwollendes Zeugnis. Dies kann im Rahmen der Kündigungsschutzklage oder auch in einer separaten Klage verhandelt werden.

Abmahnung

Abmahnungen können von Arbeitgebern beliebig ausgesprochen werden und bedürfen noch nicht einmal der Schriftform. Wenn eine Abmahnung im Kündigungsfall allerdings von Arbeitgebern benutzt wird, um die Kündigung zu rechtfertigen, müssen viele Faktoren erfüllt sein.

Kündigung

Die Kündigung von Arbeitsverträgen kann viele Formen annehmen. Es geht nicht nur darum, ob eine Kündigung wirksam oder unwirksam ist, sondern vor allem auch darum, welche persönlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen eine Kündigung haben kann.

Aufhebungsverträge

Immer mehr Arbeitgeber versuchen der klassischen Kündigung aus dem Weg zu gehen, indem Aufhebungsverträge angeboten werden. Diese Art von Vertrag zieht allerdings einige Nachteile mit sich, über die sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber oft nicht bewusst sind.

Abfindung

Die Abfindung ist der klassischste Weg einer Einigung im Kündigungsfall zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Mit dieser Zahlung werden meist verbleibende Ansprüche abgegolten - und Arbeitnehmer für den Verlust des Arbeitsplatzes kompensiert.

Abwicklungsverträge

Der große Unterschied zwischen Aufhebungsverträgen und Abwicklungsverträgen liegt im Zeitpunkt und im Effekt des Abschlusses. Abwicklungsverträge sind ein Mittel, um einen gerichtlichen Vergleich herbeizuführen und werden von Arbeitsämtern positiver gewertet als Aufhebungsverträge.

Arbeitszeugnis

Bei einer Kündigung wird von Seiten des Arbeitgebers oft das Arbeitszeugnis unterschlagen. Dabei haben Sie als Arbeitnehmer ein Recht auf ein wohlwollendes Zeugnis. Dies kann im Rahmen der Kündigungsschutzklage oder auch in einer separaten Klage verhandelt werden.

Abmahnung

Abmahnungen können von Arbeitgebern beliebig ausgesprochen werden und bedürfen noch nicht einmal der Schriftform. Wenn eine Abmahnung im Kündigungsfall allerdings von Arbeitgebern benutzt wird, um die Kündigung zu rechtfertigen, müssen viele Faktoren erfüllt sein.

Expertise

Kündigung

Die Kündigung von Arbeitsverträgen kann viele Formen annehmen. Es geht nicht nur darum, ob eine Kündigung wirksam oder unwirksam ist, sondern vor allem auch darum, welche persönlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen eine Kündigung haben kann.

Aufhebungsverträge

Immer mehr Arbeitgeber versuchen der klassischen Kündigung aus dem Weg zu gehen, indem Aufhebungsverträge angeboten werden. Diese Art von Vertrag zieht allerdings einige Nachteile mit sich, über die sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber oft nicht bewusst sind.

Abfindung

Die Abfindung ist der klassischste Weg einer Einigung im Kündigungsfall zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Mit dieser Zahlung werden meist verbleibende Ansprüche abgegolten - und Arbeitnehmer für den Verlust des Arbeitsplatzes kompensiert.

Abwicklungsverträge

Der große Unterschied zwischen Aufhebungsverträgen und Abwicklungsverträgen liegt im Zeitpunkt und im Effekt des Abschlusses. Abwicklungsverträge sind ein Mittel, um einen gerichtlichen Vergleich herbeizuführen und werden von Arbeitsämtern positiver gewertet als Aufhebungsverträge.

Arbeitszeugnis

Bei einer Kündigung wird von Seiten des Arbeitgebers oft das Arbeitszeugnis unterschlagen. Dabei haben Sie als Arbeitnehmer ein Recht auf ein wohlwollendes Zeugnis. Dies kann im Rahmen der Kündigungsschutzklage oder auch in einer separaten Klage verhandelt werden.

Abmahnung

Abmahnungen können von Arbeitgebern beliebig ausgesprochen werden und bedürfen noch nicht einmal der Schriftform. Wenn eine Abmahnung im Kündigungsfall allerdings von Arbeitgebern benutzt wird, um die Kündigung zu rechtfertigen, müssen viele Faktoren erfüllt sein.

Kündigung

Die Kündigung von Arbeitsverträgen kann viele Formen annehmen. Es geht nicht nur darum, ob eine Kündigung wirksam oder unwirksam ist, sondern vor allem auch darum, welche persönlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen eine Kündigung haben kann.

Aufhebungsverträge

Immer mehr Arbeitgeber versuchen der klassischen Kündigung aus dem Weg zu gehen, indem Aufhebungsverträge angeboten werden. Diese Art von Vertrag zieht allerdings einige Nachteile mit sich, über die sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber oft nicht bewusst sind.

Abfindung

Die Abfindung ist der klassischste Weg einer Einigung im Kündigungsfall zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Mit dieser Zahlung werden meist verbleibende Ansprüche abgegolten - und Arbeitnehmer für den Verlust des Arbeitsplatzes kompensiert.

Abwicklungsverträge

Der große Unterschied zwischen Aufhebungsverträgen und Abwicklungsverträgen liegt im Zeitpunkt und im Effekt des Abschlusses. Abwicklungsverträge sind ein Mittel, um einen gerichtlichen Vergleich herbeizuführen und werden von Arbeitsämtern positiver gewertet als Aufhebungsverträge.

Arbeitszeugnis

Bei einer Kündigung wird von Seiten des Arbeitgebers oft das Arbeitszeugnis unterschlagen. Dabei haben Sie als Arbeitnehmer ein Recht auf ein wohlwollendes Zeugnis. Dies kann im Rahmen der Kündigungsschutzklage oder auch in einer separaten Klage verhandelt werden.

Abmahnung

Abmahnungen können von Arbeitgebern beliebig ausgesprochen werden und bedürfen noch nicht einmal der Schriftform. Wenn eine Abmahnung im Kündigungsfall allerdings von Arbeitgebern benutzt wird, um die Kündigung zu rechtfertigen, müssen viele Faktoren erfüllt sein.

»Wir alle müssen uns dem Gesetz der Veränderung beugen. Es ist das mächtigste Gesetz unserer Natur.«
 Edmund Burke
»Wir alle müssen uns dem Gesetz der Veränderung beugen. Es ist das mächtigste Gesetz unserer Natur.«
 Edmund Burke